Die besten Anti-Vibrations-Handschuhe

Das Einkaufen für die besten Antivibrationshandschuhe sollte ganz oben auf Ihrer Priorität stehen, insbesondere wenn Sie bei Ihrer derzeitigen Arbeit mit Nietpistolen, Presslufthämmern und Druckluftwerkzeugen umgehen müssen. Sie benötigen solche Handschuhe, um Vibrationen und Stöße zu dämpfen oder zu widerstehen, die dazu führen können, dass Ihre Hände bei der Arbeit verletzt werden. Denken Sie daran, dass Ihre Hände bei der Arbeit mit Presslufthämmern sowie anderen Elektrowerkzeugen und schweren Maschinen, die zu einer unglaublichen Menge an Schüttelbewegungen führen, schnell müde werden können. Glücklicherweise gibt es jetzt auf dem Markt Antivibrationshandschuhe mit gepolsterten Materialien, die jetzt Stabilität für Ihre Hände bieten.

Das Gute an diesen vibrations- oder vibrationsdämpfenden Handschuhen ist, dass sie auch den Zug verringern können, der normalerweise ausgelöst wird, wenn Sie den ganzen Tag Ihre Arbeit erledigen. Denken Sie daran, dass Ihre Arbeitsumgebung aufgrund Ihrer Arbeit von Natur aus schädlich ist. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die an der Verwendung von angetriebenen Handwerkzeugen beteiligt sind. Es kann auch gefährlich sein für diejenigen, die bei ihrer täglichen Arbeit ständig vibrierenden Oberflächen ausgesetzt sind. Glücklicherweise haben Sie jetzt die Möglichkeit, das Risiko des Umgangs mit Gefahren und Verletzungen durch Vibrationen mithilfe der besten Anti-Vibrations-Arbeitshandschuhe zu verringern.

Obwohl Sie nicht erwarten können, dass dieses Paar Handschuhe Ihnen einen vollständigen oder vollständigen Schutz vor den genannten Maschinen und Werkzeugen bietet, ist es dennoch möglich, dass ein solides und hochwertiges Paar mit Antivibrationstechnologie die durch diese Vibrationen verursachten negativen Auswirkungen abschwächt. Um Ihnen bei der Auswahl von Handschuhen zu helfen, mit denen Sie vibrationserzeugende Werkzeuge verwalten können, finden Sie hier zehn Produkte, die ich empfehlen möchte, sowie einen kurzen Überblick über die jeweiligen Funktionen.

Unser Tipp: Anti-Vibrations-Handschuhe von HANDLANDY

Anti-Vibrations-Handschuhe, SBR-Polsterung und Stoßfest, TPR-Schutzhandschuhe für Mechaniker

Was sind Anti-Vibrations-Handschuhe?

Basierend auf seinem Namen ist ein Paar Antivibrationshandschuhe so konzipiert, dass es das Schutzniveau für Ihre Hände maximiert und gleichzeitig mehrere Funktionen erfüllt. Es schützt Ihre Hände in erster Linie vor Vibrationen, insbesondere wenn Sie schwere Werkzeuge und Maschinen verwenden.

Es handelt sich um spezielle Arten von persönlicher Schutzausrüstung oder Handschuhen, die die negativen Auswirkungen gefährlicher Vibrationen, die von einer Maschine oder Ausrüstung auf die Hände eines Arbeiters übertragen werden, verringern. In den meisten Fällen werden die Handschuhe mit Hilfe zusätzlicher Schichten vibrationsdämpfender Polymermaterialien in den Bereichen des Handschuhs hergestellt, in denen sich Ihre Handflächen und Finger befinden.

Das Gute am Handschuh ist, dass er begrenzte Frequenzen der übertragenen Vibration absorbieren kann. Dies ist der Grund für bestimmte Probleme und Verletzungen wie das White-Finger-Syndrom. Beachten Sie, dass Winkelschleifer, Kettensägen und Bohrmaschinen Werkzeuge und Geräte sind, mit denen Ihre Hände bei jedem Gebrauch Vibrationen und Stöße absorbieren.

Wenn Sie nicht den richtigen Schutz vor diesem Sicherheitsrisiko haben, können Ihre Hände über einen längeren Zeitraum dieser Kraft ausgesetzt sein, was zu HAVS (Hand-Arm-Vibrationssyndrom) oder anderweitig als vibrationsweißer Finger bezeichnet wird. Dieser Zustand kann die Handempfindlichkeit verringern.

Erwarten Sie in diesem Fall, dass Ihre Hände stark betroffen sind und bestimmte Aufgaben nicht ausführen können, insbesondere solche, die Kontrolle und Präzision erfordern. Glücklicherweise ist es jetzt möglich, das Problem zu verhindern, indem in gute vibrations- und stoßdämpfende Handschuhe investiert wird.

Was an diesen Handschuhen noch besser ist, ist, dass Sie sie auch für andere Aktivitäten wie Motorradfahren oder andere Outdoor-Sportarten verwenden können.

Wie funktionieren Anti-Vibrations-Handschuhe?

Antivibrationshandschuhe schützen in der Regel die Nerven in Armen und Händen vor möglichen Schäden durch Vibrationen oder Rattern, die bei bestimmten Elektrowerkzeugen natürlich sind. Es ist daher eine gute Investition für Sie, wenn Sie für Ihre Arbeit Werkzeuge wie Kettensägen, Schleifmaschinen, Schlagschrauber und Presslufthammer verwenden müssen.

Beachten Sie, dass das Vibrationswerkzeug, das auch auf festen Oberflächen wie Beton oder Holz wirkt, möglicherweise von dem von ihm ausgehenden Rattern oder Vibrieren auf das weichste Gewebe telegraphiert wird, das es umgibt, nämlich Ihre Hände. Durch die Handschuhe, die Vibrationen widerstehen sollen, haben Sie eine größere Chance, sich vor Schaden zu schützen.

Es ist eine wirklich solide Investition für Arbeitnehmer, die Teil der Bau-, Forst-, Fertigungs-, Automobil- und anderer ähnlicher Branchen sind. Es funktioniert auch gut, wenn Sie aufgrund Ihrer persönlichen Zeit mit einem Werkzeug umgehen müssen, das klappert oder vibriert.

Sie können auch erwarten, dass diese Handschuhe funktionieren, indem Sie sich vor den Anzeichen möglicher Schäden in der Zukunft schützen, wie z. B. Verlust der Geschicklichkeit und Empfindung sowie chronische Schmerzen. Die Handschuhe zielen darauf ab, die auf Ihre Hände übertragenen Vibrationen erheblich zu reduzieren, während Sie mit Vibrationsgeräten oder ähnlichen Werkzeugen arbeiten.

In den meisten Fällen verfügen die vibrationsfesten Handschuhe über ein gepolstertes Material, das die Ermüdung bei der Arbeit minimiert oder verringert. Einige von ihnen sind auch nur für bestimmte Aufgaben konzipiert. Sie können auch solche finden, die Sie vor Schnitt- und Kältegefahren schützen, abgesehen von den durch Vibrationen verursachten Schäden.

Was an diesen Antivibrationshandschuhen noch besser ist, ist, dass sie nicht nur so konstruiert sind, dass sie Ihre Hände vor den Vibrationen schützen, die durch schwere Werkzeuge verursacht werden. Sie können auch erwarten, dass sie Unterstützung bieten, wenn Sie bestimmte sportliche Aktivitäten im Freien ausführen.

In diesem Sinne ist es definitiv eine große Hilfe, um Sie vor den Kribbeln zu schützen, die durch Ihre Finger und Hände auftreten können. Beachten Sie, dass es als erstes Symptom des HAVS bekannt ist. Seien Sie also besonders vorsichtig und suchen Sie nach einem Handschuh mit ausreichender Schutzabdeckung.

Arten von Antivibrationshandschuhen

Eines der Dinge, die Antivibrationshandschuhe von anderen Arbeitshandschuhen unterscheiden und einzigartig machen, ist, dass sie hauptsächlich so konstruiert und hergestellt sind, dass sie Arm- und Handschutz gegen verschiedene Gesundheitsrisiken bieten, insbesondere das sehr häufige Hand- und Armvibrationssyndrom.Auch als White-Finger-Syndrom bezeichnet, betrifft es normalerweise Arbeiter, die Maschinen und Werkzeuge mit hoher Vibrationsfrequenz und extremen Stößen bedienen. Ihre größte Auswahl umfasst Folgendes:

Beschichteter Stoffhandschuh
Dieser Typ bezieht sich auf ein Allzweckpaar eines Handschuhs, das ein hohes Maß an Schnitt- und Durchstoßfestigkeit bietet. Es bietet auch einen erhöhten Schutz nicht nur vor Vibrationen, sondern auch vor der Alkalität, die häufig in Betongegenständen wie Ziegeln vorhanden ist. Es hat auch eine bessere chemische Beständigkeit als ein Standard- oder typischer Stoffhandschuh.

Die in diesem Material verwendeten Beschichtungen unterscheiden sich tatsächlich. Einige Auswahlmöglichkeiten für das Beschichtungsmaterial sind Latex, PVC, Polyurethan und Nitril. Die spezifische Beschichtung, die für Ihre zugewiesene Aufgabe geeignet ist, muss durch die richtige Risikobewertung basierend auf der bevorzugten Anwendung ermittelt werden. Dies ist eigentlich ein gängiges Material und Stil für Antivibrationshandschuhe. Beachten Sie jedoch, dass einige dieser Beschichtungen auch bei kalten Arbeitstemperaturen eine geringere Flexibilität aufweisen. Erwarten Sie auch, dass sie weniger isolierende Eigenschaften haben, weshalb Wärme dazu neigt, aus Ihren Händen zu entweichen.

Lederhandschuh
Ein Grund für die extreme Beliebtheit von Leder als Arbeitshandschuh ist, dass es vielseitig einsetzbar ist. Dies bedeutet, dass es eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten hat und mehrere nützliche Eigenschaften aufweist. Das Besondere am Ledermaterial ist, dass es zäh und stark ist. Es widersteht nicht nur Vibrationen, sondern bietet auch einen hervorragenden Halt und schützt Sie vor Funken und abrasiven oder scharfen Oberflächen. Sie können davon ausgehen, dass diese Art von Schutz auch dann anhält, wenn Sie den Schutzhandschuh mäßiger Hitze aussetzen, z. B. wenn Sie als Schweißer arbeiten oder wenn Sie Reibung ausgesetzt sind, die von einem Seil ausgeht, das durch die Handflächen Ihrer Schutzausrüstung verläuft.

Abgesehen davon ist Leder auch dafür bekannt, ein Höchstmaß an Haltbarkeit und Funktionalität zu bieten. Es passt auch gut und kann das Risiko des Schrumpfens oder Aushärtens verringern, wenn Sie es übermäßiger Hitze aussetzen. Es trocknet auch Ihre Hände, wenn Sie Ihre Handschuhe nicht mit einem Innenfutter kombinieren, das als Barriere zwischen dem Ledermaterial und Ihrer Haut fungieren soll. Sie finden dieses Handschuhmaterial häufig in der Schweißindustrie. In den meisten Fällen wird es auch mit verschiedenen integrierten Einlagen wie dem Winter- oder Kevlar-Futter geliefert, was es zu einer abgerundeten Option zum Schutz Ihrer Hände macht.

Schutzhandschuhe aus Kunststoff, Gummi oder Kunststoff
Schutzhandschuhe aus den genannten Materialien werden häufig in Einrichtungen und Labors des Gesundheitswesens verwendet und weisen möglicherweise auch eine vibrationshemmende Qualität auf. Diese Handschuhe stellen nicht nur sicher, dass Sie vor Vibrationen geschützt sind, sondern schützen Sie auch vor anderen aggressiven Elementen wie Ölen, biologischen Gefahren, Fett, Lösungsmitteln und Chemikalien. Eine weitere positive Eigenschaft dieses Arbeitshandschuhs ist, dass er körperbetont ist. Diese besondere Qualität ermöglicht es diesem Gegenstand, Ihnen mehr Geschicklichkeit zu verleihen, damit Sie gute Arbeit leisten und kleine Gegenstände manipulieren können.

Kevlar-Handschuh
Sie können auch erwarten, dass ein Kevlar-Handschuh erhebliche Auswirkungen auf den industriellen Handschutz hat. Dieses spezielle Material ist dafür bekannt, das Gewicht und die Haltbarkeit des von Ihnen gewählten Paares Handschuhe zu verbessern. Was an diesem Material noch besser ist, ist, dass es Abrieb und Schnitten effektiv widerstehen kann. Aus Kevlar gefertigte Handschuhe eignen sich für verschiedene industrielle Anwendungen. Es ist auch möglich, dass dieses Material als Futter gut funktioniert und eine breite Palette von Arbeitshandschuhstilen und -designs unterstützt.

Warum müssen Sie Vibrationsschutzhandschuhe tragen?

Gefäßverletzung
Bei Personen mit diesen Verletzungen können kleine Blutgefäße in ihren Fingern und Händen verengt sein. In diesem Fall können die Finger taub werden oder weiß werden. Dies ist der Hauptgrund, warum der Zustand auch als vibrationsinduzierter weißer Finger bezeichnet wird.

Neurologische Verletzung
Diese Form der Verletzung wurde möglicherweise durch die beginnenden Symptome angezeigt, zu denen Kribbeln und Taubheitsgefühl der Finger gehören. Wenn es längere Zeit nicht verwaltet wird, kann dies zu irreversiblen Schäden oder schlimmstenfalls zu einer Behinderung führen.

Verletzungen des Bewegungsapparates
Einige der häufigsten Arten von Verletzungen des Bewegungsapparates, die in verschiedenen Formen auftreten, sind Sehnenentzündung, Arthritis und Veränderungen der Muskelfasern.

Abgesehen von den verschiedenen Verletzungen und Kategorien, die durch HAVS verursacht werden, kann es auch zu einem Karpaltunnelsyndrom kommen, das sich auf einen neurologischen Zustand bezieht, der zu Anzeichen wie Schwäche oder Schmerzen in Händen und Fingern und Taubheitsgefühl führt. Sie können all diese Probleme vermeiden, insbesondere wenn diese durch Vibrationen hervorgerufen werden, indem Sie sicherstellen, dass Sie ständig eine PSA für Ihre Hände in Form von Antivibrationshandschuhen gegen Karpaltunnelsyndrom und HAVS tragen.

Häufig gestellte Fragen

Wie effektiv sind Vibrationsschutzhandschuhe?
Hochwertige Antivibrationshandschuhe sind sehr effektiv, wenn es darum geht, dem Träger einen möglichst zuverlässigen Handschutz zu bieten. Beachten Sie, dass Kettensägen, Winkelschleifer und Bohrmaschinen zu den Werkzeugen gehören, die Ihre Hände gefährden können, indem sie Vibrationen und Stöße absorbieren, wenn Sie sie verwenden. Ein unzureichender Schutz kann dazu führen, dass Ihre Hände lange Zeit Vibrationen und Stößen ausgesetzt sind und vibrationsweiße Finger oder HAVS auslösen. Das Hauptproblem in diesem Fall besteht darin, dass Ihre Hände dadurch erheblich weniger empfindlich werden, was sich negativ auf Ihre Leistung und Ihre Fähigkeit auswirken kann, Ihre Aufgabe gut zu erledigen.

Dies gilt insbesondere für Aufgaben, die viel Präzision erfordern. Dies können Sie mit der ständigen Verwendung von Antivibrationshandschuhen vermeiden, wenn Sie bedenken, wie effektiv sie Ihre Hände schützen. Es ist sogar zu erwarten, dass die Handschuhe einen großen Beitrag zur Vermeidung von Schäden und Gefahren leisten, die mit Vibrationen verbunden sind. Es funktioniert effektiv, da es eine schlagfeste Oberfläche oder Schicht zum Schutz Ihrer Hand erzeugt. Was an diesen Handschuhen noch besser ist, ist, dass Sie sie angenehm zu tragen finden. Sie können auch erwarten, dass sie hilfreich sind, um Ihren Griff auf Elektrowerkzeugen erheblich zu verbessern.

Wer muss Vibrationshandschuhe tragen?
Personen, bei denen das Risiko besteht, mit HAVS oder anderen Erkrankungen und Verletzungen umzugehen, die durch ständige Vibrationen aufgrund von Arbeit oder regelmäßigen Aktivitäten verursacht werden, müssen in ein gutes Paar Antivibrationshandschuhe investieren und diese regelmäßig tragen. Dazu gehören diejenigen, die im Rahmen ihrer Arbeit ständig Handheld-Tools verwenden müssen. Unter denjenigen, die einem höheren Risiko ausgesetzt sind, an HAVS zu leiden, befinden sich diejenigen, deren Arbeit häufig den Einsatz von Elektrowerkzeugen beinhaltet. Dazu gehören diejenigen, die Teil der Mechaniker-, Elektro-, Sanitär- und Tischlerindustrie sind. Denken Sie auch daran, dass eine Maschine, nur weil sie weder zu laut noch zu groß ist, keine HAVS mehr verursachen kann.

Selbst kompakte Werkzeuge wie Schleifmaschinen und Schleifmaschinen können das Syndrom auslösen. Daher ist es am besten, jedes Mal, wenn Sie sie verwenden müssen, eine Art Schutz durch den Schutzhandschuh zu haben. Andere Werkzeuge, die das Syndrom und andere vibrationsbedingte Zustände verursachen können, sind Pulverbohrer und Druckluftbohrer. Darüber hinaus können Werkzeuge, die Strom oder Benzin verbrauchen, Ihnen Schaden zufügen, wenn sie Vibrationen erzeugen. Die Handschuhe können auch denjenigen zugute kommen, die Teil der Maschinenbau-, Bau-, Autoreparatur- und Steinbruchindustrie sind.

Was macht einen großartigen Antivibrationshandschuh aus?
Es gibt tatsächlich mehrere Dinge, die einen großartigen Antivibrationshandschuh ausmachen. Eine der wichtigsten ist jedoch eine unglaublich gepolsterte vibrationsdämpfende Polymerschicht. Es sollte auch aus einem robusten und dennoch bequemen Material hergestellt sein, das eine signifikante Vibrationsreduzierung und eine gute Flexibilität bietet.